Mitglieder draußen aktiv

Endlich können wir wieder zusammen aktiv sein! Einige Sportgruppen haben gleich die Chance ergriffen und ein Sportprogramm für draußen gestartet. Geeignete Plätze müssen gefunden und die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Dafür können wir nach längerer Zeit wieder mit den bekannten Gesichtern trainieren.

Hier ein Erlebnisbericht der Karate – Kinder:

Endlich!

Nach knapp zwei Monaten Zwangspause war es am 12.05.2020 dann soweit: Trainingsstart beim Kinder- Karate

Nun gut, wir waren auch in der trainingsfreien Zeit nicht untätig. Doch meine  Trainingstipps und Übungsanleitungen per @Mail konnten nicht die Atmosphäre einer Gruppe und den direkten Kontakt ersetzen. Auch wenn Karate kein Mannschaftsport ist, fehlt es halt.

Statt den weißen Karate- Anzügen trugen wir jetzt „bunt“, statt barfuß in Schuhen und statt der trockenen Halle standen wir im Freien bei den Temperaturen der Eisheiligen und kurzen Regenschauern. Weil wir unsere Gruppe teilten, waren wir auch nicht viele… Alles egal! Es ist toll, wieder beisammen zu sein und wieder gemeinsam zu trainieren.

Und am Freitag zogen dann auch die zweite Gruppe der Kinder und die Erwachsenen nach.

Es geht aufwärts!

Peer