Taekwondo – neue Gruppe ab 19. März 2018

Ab 19. März startet bei der HTBU eine neue Taewondo-Sportgruppe

Kim Thanh Vo, 3. Dan (DTU/WTF)

Taekwondo ist eine aus Korea stam­men­de Kampf­sport­art und bedeutet übersetzt: Fuß (Tae) | Faust (Kwon) | Weg (Do).
Mit „Weg“ ist die geistige und per­sön­liche Entwicklung des Taekwondo-Sportlers gemeint, die er durch regel­mäßiges Training erlebt. Somit trägt Taekwondo zur Charakter­schulung bei, die sowohl Geduld und Respekt vor dem Gegen­über, als auch das Erkennen der eigenen Stärken und Grenzen umfasst. Regel­mäßiges Taekwondo-Training verbessert die Kondition, die Beweglichkeit und die Koordinationsfähigkeit,

Trainingszeit und -ort ab 19. März 2018

Anfänger und Fortgeschrittene
Montag: 19:30 – 21:30 Uhr
in der Gymnastikhalle im Klinikweg 10, 22081 Hamburg

Wenn Sie Interesse haben, besuchen Sie uns und nehmen unverbindlich am Probe­training teil. Diese Sportart eignet sich für Jugendliche, Frauen und Männer gleichermaßen.
Mehr Informationen erteilt gerne Kim Thanh Vo unter Handy-Nr. 0152/03041812.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.