Taekwondo – neue Gruppe ab 19. März 2018

Ab 19. März startet bei der HTBU eine neue Taewondo-Sportgruppe

Kim Thanh Vo, 3. Dan (DTU/WTF)

Taekwondo ist eine aus Korea stam­men­de Kampf­sport­art und bedeutet übersetzt: Fuß (Tae) | Faust (Kwon) | Weg (Do).
Mit „Weg“ ist die geistige und per­sön­liche Entwicklung des Taekwondo-Sportlers gemeint, die er durch regel­mäßiges Training erlebt. Somit trägt Taekwondo zur Charakter­schulung bei, die sowohl Geduld und Respekt vor dem Gegen­über, als auch das Erkennen der eigenen Stärken und Grenzen umfasst. Regel­mäßiges Taekwondo-Training verbessert die Kondition, die Beweglichkeit und die Koordinationsfähigkeit,

Trainingszeit und -ort ab 19. März 2018

Anfänger und Fortgeschrittene
Montag: 19:30 – 21:30 Uhr
in der Gymnastikhalle im Klinikweg 10, 22081 Hamburg

Wenn Sie Interesse haben, besuchen Sie uns und nehmen unverbindlich am Probe­training teil. Diese Sportart eignet sich für Jugendliche, Frauen und Männer gleichermaßen.
Mehr Informationen erteilt gerne Kim Thanh Vo unter Handy-Nr. 0152/03041812.

Rhythmische Sportgymnastik- jetzt auch als Breitensportangebot

Wir haben zwei neue Gruppen in der Rhythmischen Sportgymanstik – Breitensport.

Die Zeit ist jeweils freitags in der Zeit zwischen 16:00 und 19:00 Uhr. Zunächst turnen die Kleineren, dann anschließend die Größeren.
Die Einteilung erfolgt in Absprache mit der Übungsleiterin Doris Camien, Telefon: 0176-49690902 oder camien.hamburg@gmx.de. Bitte unbedingt bei Doris anmelden.

Der Veranstaltungs-Ort ist die Turnhalle der Beruflichen Schule W2 in der Uferstraße 9-10, Ecke Wagnerstraße.

Die Zufahrt mit dem Auto ist von der Richardstraße in die Uferstraße, dann auf der linken Seite über den Parkplatz (dort kann man in die Halle schauen) und rechts um das Gebäude herum. Von der U-Bahn Hamburger Straße geht man links die Wagnerstraße Richtung Wandsbek bis zur Uferstrasse. Hier rechts und dann kommt der Parkplatz auf der rechten Seite.

Aikido sehend lernen

Aikido — die friedvolle Kampfkunst

Aikido ist gewaltloses und kraftfreies Verteidigen. Ein harmonisches Miteinander üben ist Grundlage des Aikido, nicht der Wettkampf.

Wir möchten unsere Trainingsgruppe öffnen und Gehör­lose, Schwerhörige oder Ertaubte einladen, mit uns gemeinsam, Aikido zu lernen. Einige von uns haben bereits Erfahrungen mit Gebärden­sprache gemacht und mit Gehör­losen gearbeitet. Eine von uns kann Gebärden­sprache und wird am Anfang bei der Verständigung helfen.

Im Aikido kann viel mit dem Körper gezeigt und erklärt werden, deshalb ist es auch für vorrangig visuell orientierte Menschen geeignet. Wir möchten Jedem Gelegenheit geben, Aikido bei uns auszuprobieren.

Mehr Informationen unter ›Aikido‹.

Kletter-Termine 2. Halbjahr 2018

Termine von Juni bis Dezember 2018

Zeit:  10:00 – 12:00 Uhr
Ort: Klinikweg 10, große Turnhalle

09. Juni                23. Juni
14. Juli                  28. Juli
11. August            18. August
29. September
13. Oktober         27. Oktober
10. November    24. November
08. Dezember

Kosten: Mitglieder frei; Externe: Kinder 5 €, Erwachsene 7 € pro Termin.
Mitzubringen sind: Hallenturnschuhe, lockeres Sportzeug (lange Hose wird empfohlen), kleines Handtuch. Leistung: Bereit­stellung der Ausrüstung (Kletter­gurte, Sicherungs­gerät, Seile) Einweisung in die Sicherungs- und Kletter­technik, Knotenkunde.

Basketballer suchen Verstärkung

Wir sind eine reine Freizeitgruppe junger und jung-gebliebener Frauen und Männer, die ohne Turnier- und Punktspieldruck einfach nur Basketball spielen wollen. Wenn Du Dich angesprochen fühlst und Lust hast mitzuspielen, komme gerne ohne Voranmeldung zu einer Probestunde vorbei.
Freitags:     19:00 – 21:00 Uhr
Ort:             Humboldtstraße 30, Turnhalle der Grundschule