Badminton – jetzt neu bei der HTBU

Die HTBU bietet nun auch die Ballsportart Badminton an.

Badminton macht nicht nur Spaß, es fördert auch eine Grund­schnellig­keit und die Kondition. Für ein gutes Spiel entwickeln sich Konzen­trations­fähigkeit und taktisches Geschick.

Wer Lust am Spiel ohne Leistungs­druck hat, ist herzlich willkommen. Einfach vorbeikommen und es ausprobieren.

Gespielt wird in der Turnhalle Richardstraße Ecke Uferstraße.
Zeit: Donnerstags von 20:00 – 21:30 Uhr

Sturzprävention – Kurs – auch für Nichtmitglieder

Mit Hilfe eines Bewegungsprogramms, das an der Universität Hamburg entwickelt wurde, soll die allgemeine Körperkraft und Stabilität der Kursteilnehmer gekräftigt werden. Ziel der Übungen ist, sich sicherer zu bewegen und sich auch sicherer in seinen Bewegungsabläufen zu fühlen.

Der Kurs geht über 12 Termine und soll am 27. April starten.
Zeit: 10:30 – 11:30 Uhr
Ort: HTBU-Clubraum, Klinikweg 10
Kosten für Nichtmitglieder: 42 €
Die Kursleiterin ist ausgebildete und studierte Physiotherapeutin.
Interessenten bitte bis 24. April anmelden.

 

Rhythmische Sportgymnastik- jetzt auch als Breitensportangebot

Wir haben zwei neue Gruppen in der Rhythmischen Sportgymanstik – Breitensport.

Die Zeit ist jeweils freitags in der Zeit zwischen 16:00 und 19:00 Uhr. Zunächst turnen die Kleineren, dann anschließend die Größeren.
Die Einteilung erfolgt in Absprache mit der Übungsleiterin Doris Camien, T. 0176-49690902 oder camien.hamburg@gmx.de. Bitte unbedingt bei Doris anmelden.

Der Veranstaltungs Ort ist die Turnhalle der Beruflichen Schule W2 in der Uferstraße 9-10, Ecke Wagnerstraße.

Die Zufahrt mit dem Auro ist von der Richardstraße in die Uferstraße, dann auf der linken Seite über den Parkplatz (dort kann man in die Halle schauen) und rechts um das Gebäude herum. Von der U-Bahn Hamburger Straße geht man links die Wagnerstraße Richtung Wandsbek bis zur Uferstrasse. Hier rechts und dann kommt der Parkplatz auf der rechten Seite.

Karate für Kinder

Die kleinen Tiger – Shotokan-Karate für Kinder zwischen 8 und 15 Jahren
Dieser Sport ist für Jeden/Jede da, egal ob die Anfangs­mo­tivation ganzkörperliche Fitness, Steigerung der Konzen­tration, das Gewinnen von Selbst­vertrauen, die Selbst­ver­teidigung, der »weg-vom-Fernseher und Computer“ oder „raus aus dem Schul­alltag“ Gedanke ist. Karate zu trai­nie­ren, bildet Selbst­disziplin, Verant­wortungs­bewusst­sein und natürlich eine gute Körper­beherrschung aus. Dies wird vom Kihon (Grundschule) bis zum Randori (Freier Kampf) systematisch aufgebaut. Aufgrund seiner vielseitigen Anforderungen an Körper und Geist ist Karate ideal als Ausgleich zu den Anforderungen des Alltags: Der Karateka trainiert Kraft, Ausdauer, Schnellig­keit und Beweglichkeit. Es steigert Konzen­trations­fähigkeit und schult die eigene Körper­wahrnehmung. Doch das Wichtigste wird jedem hier gleich am Anfang bewusst: Es macht einfach Spaß mit­ein­ander zu trainieren, wenn jeder jeden in der Gruppe akzeptiert.

Egal, ob Sommer oder Winter, Ferien oder Schulzeit, ob 20 Sportler kommen oder nur einer, ob Junge oder Mädchen. Unsere Gruppe trainiert immer:
Dienstag 18.15- 19.15 Uhr
Klinikweg 10, Gymanstikraum (1. OG)
22081 Hamburg

Jeder, der zwischen 8 – 15 Jahre zählt, kann 2-3 Mal kostenlos reinschnuppern, den traditionellen Anzug braucht man dafür noch nicht. Sporthose und T-Shirt reichen.

Aikido sehend lernen

Aikido — die friedvolle Kampfkunst

Aikido ist gewaltloses und kraftfreies Verteidigen. Ein harmonisches Miteinander üben ist Grundlage des Aikido, nicht der Wettkampf.

Wir möchten unsere Trainingsgruppe öffnen und Gehör­lose, Schwerhörige oder Ertaubte einladen, mit uns gemeinsam, Aikido zu lernen. Einige von uns haben bereits Erfahrungen mit Gebärden­sprache gemacht und mit Gehör­losen gearbeitet. Eine von uns kann Gebärden­sprache und wird am Anfang bei der Verständigung helfen.

Im Aikido kann viel mit dem Körper gezeigt und erklärt werden, deshalb ist es auch für vorrangig visuell orientierte Menschen geeignet. Wir möchten Jedem Gelegenheit geben, Aikido bei uns auszuprobieren.

Mehr Informationen unter ›Aikido‹.

Kletter-Termine 1. Halbjahr 2017

Termine von Januar bis Juni 2017

Zeit:  10:00 – 12:00 Uhr
Ort: Klinikweg 10, große Turnhalle

Januar     14.01.   +    28.01.
Februar   11.02.   +    25.02.
März         18.03.
April         01.04.   +    22.04.
Mai            06.05.   +    13.05.
Juni          10.06.    +    24.06.

Kosten: Mitglieder frei; Externe: Kinder 5 €, Erwachsene 7 € pro Termin.
Mitzubringen sind: Hallenturnschuhe, lockeres Sportzeug (lange Hose wird empfohlen), kleines Handtuch. Leistung: Bereitstellung der Ausrüstung (Klettergurte, Sicherungsgerät, Seile) Einweisung in die Sicherungs- und Klettertechnik, Knotenkunde.

Basketballer suchen Verstärkung

Wir sind eine reine Freizeitgruppe junger und jung-gebliebener Frauen und Männer, die ohne Turnier- und Punktspieldruck einfach nur Basketball spielen wollen. Wenn Du Dich angesprochen fühlst und Lust hast mitzuspielen, komme gerne ohne Voranmeldung zu einer Probestunde vorbei.
Freitags:     19:00 – 21:00 Uhr
Ort:             Humboldtstraße 30, Turnhalle der Grundschule